0

You are not logged in.
Lea Kaiser
Lea Kaiser
Bloggerbewertung
Artikelbewertung

Diesen Beitrag teilen

 


TOP
 291
20.10.2017

Hauptstadt des Jazz

Die Berliner Festspiele sind jedes Jahr etwas besonderes und auch in hohem Maße bedeutend für die Jazzszene, da das in die Spiele eingebundene Jazzfest Berlin den krönenden Abschluss des Jazzjahres darstellt! Im Rahmen dessen wird es auch dieses Jahr vom 31. Oktober bis zum 5. November 2017 ein abwechslungsreiches Programm geben.


(Quelle: Neue Musikzeitung)

Dieses Programm wird euch nicht nur im Haus der Berliner Festspiele, dem A-Trane und dem Martin-Gropius-Bau geboten, sondern auch in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche und dem Institut Français. Dort erwarten euch traditionelle Stücke, aber auch progressive Interpretationen, unter Anderem von Mônica Vasconcelos, Trondheim Voices & Kit Downes, Tyshawn Sorey Trio und Amirtha Kidambi / Sélébéyone.


(Quelle: Berliner Zeitung)

Das Jazzfestival wurde im Jahre 1964 gegründet und ist eine der wichtigsten Veranstaltungen des zeitgenössichen Jazz. In den Anfängen des Festes wurden vorrangig US-amerikanische Stars eingeladen, gerade in den 1980ern wurde aber Wert darauf gelegt zu vermitteln, dass Jazz eine Weltmusik ist, die verbindet.

Weitere Informationen zum Programm findet ihr hier!

 



Diesen Beitrag teilen

 

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Loading...

Loading