Loading
0

You are not logged in.
  Show picture
  minimize
Osterschwarz: Of The Wand & The Moon / Dune Messiah / Stein / ua Osterschwarz: Of The Wand & The Moon / Dune Messiah / Stein / ua
Eastclub

Eastclub

Eastclub

Eastclub

Osterschwarz: Of The Wand & The Moon / Dune Messiah / Stein / ua

Neustädter Strasse 6
01877, Bischofswerda

Sat 15/04/17 8:00 pm
38 Eventheroes
Add to calendar
0 Current offers
Notification Feed
Buy tickets NOW
Facebook Event
Share
 

Current offers

 
Avatar
 
Eastclub

tumult produktionen | dicktator | noisepoint

:OSTERSCHWARZ:
OF THE WAND & THE MOON (DK)
DUNE MESSIAH (DK)
STEIN (D)
MYTRIP (BUL)
Aftershow mit DJ Heltyr

Einlass: 20 Uhr
Beginn: 21 Uhr

VVK: 15e / AK: 20e

Für ein ganz besonderes Ereignis unter dem vielschichtigen Nenner OSTERSCHWARZ öffnet der Eastclub am 15. April seine Pforten. Einmal mehr haben sich die Dänen von OF THE WAND & THE MOON angekündigt, die bereits im letzten Jahr ein wunderschönes Konzert im Klub spielten. Die Löbauer STEIN erhellten damals schon das Vorprogramm und haben ohne lange zu fackeln ihr erneut leuchtendes Erscheinen angekündigt. Um aber auch dem österlichen Rahmen weitere Tiefen zu verleihen, erweitert sich das musikalische Spektrum mit den Dänen von DUNE MESSIAH und dem bulgarischen Klangkunst-Projekt unter dem Namen MYTRIP. Abgerundet wird der Abend von DJ Heltyr, bekannt auch vom Bunker zu Dresden, der dabei durchaus die Gehörgänge mit allerlei Tanzbarem der dunkleren Dekaden zeitgenössischer Musik zu bepflastern weiß. Ein kleines Festival also, das einem Osterwochenende sehr viel Würde zu verleihen weiß.

OF THE WAND & THE MOON ist einer der großen Namen im modernen Neofolk. Als führende Vertreter der zweiten Generation des Genres hauchen sie dem Sound der Gründerväter (DIJ, SOL INVICTUS, CURRENT 93) neues Leben ein. Ihr 2011er Album “a lone descent” gilt als Meisterwerk des Metiers und überschreitet mit großen Füßen die einst sehr eng gesteckten Grenzen der Szene. OTWATM stehen in erster Linie für sämtliche Live- und Studio-Werke des dänischen Musikers Kim Larsen, der sich nach musikalischen Differenzen mit seinen Kollegen als Sänger der Doom Metal-Band SATURNUS zurückzog, um fortan auf Solopfaden zu wandeln. Egal ob allein zur Akustikgitarre oder in nahezu orchestraler Besetzung: Larsens Songs sind romantische Hymnen, Folk-Songs, deren immer wiederkehrendes Themenspektrum zwischen Liebe, Verlust, Freude und nordischer Mystik wandelt. Ihr Debüt “nighttime nightrhymes” erschien bereits 1999 und erhob die Dänen schlagartig auf eine Stufe mit den bis dato führenden Vertretern des Post Industrial Folk: FORSETI und SONNE HAGAL.
https://www.facebook.com/wandmoon
http://www.ofthewandandthemoon.dk

Magnus Westergaards DUNE MESSIAH sind ein in Kopenhagen beheimatetes Projekt, dass sich nach Frank Herberts epochalem Science Fiction-Meisterwerk “dune” benannte. Das Duo widmet sich melancholischem, handgemachtem Neofolk, der erstaunlich an CURRENT 93 mahnt. Westergaard bediente lange Zeit die Gitarre in der dänischen Post Punk-Band THE WOKEN TREES, ehe er sich dem Neofolk zuwandte, um fortan Klanglandschaften zwischen American Folk und Country (Americana), 80’s Punk und manisch verzerrtem Noise mit bedrohlichen Synthie-Flächen, oft harsch unterbrochen von wundervollen Akustik-Passagen, zu erforschen. Anfang März erscheint das zweite Album “the iron oak” und selbiges stellt er anschließend auf einer ersten echten Europa-Tour live vor. Das Album-Cover steuerte übrigens Norbert Strahl (DIES NATALIS/SEELENTHRON/STEIN) bei.
https://www.facebook.com/dunemessiahcph
https://dunemessiah.bandcamp.com/releases

STEIN wurden 2005 als musikalisches Projekt vom ehemaligen SEELENTHRON-Sänger und einstigen DIES NATALIS-Mitglied Norbert Strahl gegründet. Die erste Zusammenarbeit erfolgte mit Jens Vetter von GRUENLAND. Danach ruhte das Projekt, bis sich 2008/2009 langsam ein fester Mitstreiterkreis um STEIN bildete und aus dem Projekt eine Band entstand. Mit fester Besetzung entwickelten sich STEIN schließlich zu einer homogenen Einheit. Im Spätsommer 2010 entstand das Debut-Album „haldor“, inhaltlich eine Mischung aus heidnisch-romantischen Bildern, „Reise-Liedern“ und Untergangs-Visionen. Musikalisch ist „haldor“ ein klares Zugeständnis an den Folk, an handgemachte Musik, die den roten Faden für die kommenden Veröffentlichungen liefert. Derweil strotzen die STEINschen Welten von kompakter Vollkommenheit: Runde, bedächtig schöne Artefakte zeugen von einer unglaublich sensitiven Ader, die dem Hörer das kompromisslose Eintauchen in den STEINernen Kosmos abnötigt.
https://www.facebook.com/STEIN-folk-ddeuil-731790906845784

MYTRIP ist ein Soloprojekt des bulgarischen Musikers und Sound-Tüftlers Angel Simitchiev, der sich in den Gefilden von Harsh Ambient und Drone umtriebig zeigt. Neben seinem musikalischen Wirken, solo und in diversen Kollaborationen, arbeitet er auch auf anderen künstlerischen Gebieten: Theater, moderner Tanz, Visual Arts, Kurzfilm, Installationskunst und Mode. Viele Jahre tauchte er in der Hardcore- und Punk-Szene ab und entdeckte dort seinen Hang zu expressiven Live-Performances. Mittelweile ist er seit über zehn Jahren aktiv und veröffentlichte in dieser Zeit unzählige Tapes. 2015 erschien eine erste Vinyl-7inch; das erste echte Album hingegen ist gerade im Entstehen. Seine wahre Passion sind aber seine Live-Shows, die er bereits auf Bühnen in ganz Europa auslebte.
https://www.facebook.com/mytripx

Location

Eastclub
Neustädter Strasse 6
01877 Bischofswerda






 
Share this event with your friends!
Facebook Twitter Google+
  • Musik
    • House
    • Electro
    • Rock
    • Black & R'n'B
    • Pop
  • Sport
  • Kunst
  • Film
  • Outdoor
  • Kultur
  • Fashion
  • Food & Drinks
  • Meet-Up
  • Sonstige Events
Today
Today Tomorrow Soon
Past

Welcome in
...

...ich suche!
load more
...ich suche!
load more
storepic storepic
Featured In: