0

You are not logged in.
Mit diesen 11 Tipps besiegt ihr jeden Hangover
Party Mit diesen 11 Tipps besiegt ihr jeden Hangover
Viktoria Cherié
Viktoria Cherié
Bloggerbewertung
Artikelbewertung

Diesen Beitrag teilen

 


 997
24.05.2017

Mit diesen 11 Tipps besiegt ihr jeden Hangover

Der Morgen danach. Kopfschmerzen, Übelkeit und Schlappheit machen sich schon bemerkbar während man noch im Bett liegt. Aufstehen? Zur Arbeit gehen? Diese Gedanken sind der absolute Horror an so einem Morgen, die einem den letzten Rest Motivation rauben. Doch mit nur ein paar kleinen Tricks kannst auch du deinen Hangover besiegen!

Lies weiter und du erfährst wie du mit diesen 11 Tipps den Hangover los wirst und energiegeladen in den Tag starten kannst.

#1 Schmerztabletten

Nach dem Aufwachen gilt der erste Gedanke den Kopfschmerzen und wie man diese mit Hilfe von Tabletten wieder loswerden kann. Dies ist ehrlich gesagt nicht die schlechteste Idee, denn sie helfen wirklich. Das effektivste Mittelchen ist Ibuprofen. Obwohl auch ein Aspirin helfen könnte, sollte man beachten, dass es bei einem sensitiven Magen zu Verstimmungen kommen kann und es einem am Ende vielleicht sogar schlechter als zuvor geht. Wer clever ist sorgt vor und nimmt diese zusammen mit einem sehr großen Glas Wasser bevor man nachts ins Bett sinkt.

#2 Den Salzhaushalt wieder herstellen
 

Dehydration ist der ausschlaggebende Grund für einen Hangover. Hierbei kann viel Wasser helfen, doch besser noch sind Powerade oder isotonische Getränke, da diese explizit für die Erneuerung des Zucker- und Salzgehaltes im Körper produziert werden.

#3 Borratsch Kapseln

Es ist bewiesen, dass Borratsch, auch Gurkenkraut genannt, das wirksamste Mittelchen gegen einen Hangover ist. Das Beste daran ist, es ist von Mutter Natur und ohne chemische Zusätze.



Seite: 1 von 4

Diesen Beitrag teilen

 

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Loading...

Loading