0

You are not logged in.
_wpframe/_wpf.img.php?wpf_pic_id=934&wpf_pic_thumbmode=1


Must-have um ein Hipster-Café zu eröffnen
Event Highlights Must-have um ein Hipster-Café zu eröffnen
Stella Voigt
Stella Voigt
Bloggerbewertung
Artikelbewertung

Diesen Beitrag teilen

 
TOP
 319
17.11.2017

Must-have um ein Hipster-Café zu eröffnen

Die Stadt braucht nicht noch ein hipes Café, denken sich jetzt bestimmt viele! Umgekehrt laufen diese aber seit Jahren schon sehr gut und sind zunehmend auch immer mehr  zum Arbeitsbereich von Freelancer geworden. Das einzige was man braucht ist ein Szeneviertel und genug Kapital.

(Quelle: Tonight.de)

Mit unseren Tipps sind die vollen Theken und Tische mit Influencern und Co. gesichert:

1. Halb saniert ist so gut wie fertig! Farben an der Wand sind out! Einfach im Rohbau lassen!


(Quelle: location-mieten.com)

2. Messing! Egal ob Messing als Wasserhahn, Tür-Griffe, Tablett! Kauf alles was du findest!

3. Hocker! Nichts geht über Hocker! Anlehnen kannst du dich auf der Couch deines Therapeuten.

(Quelle: Zeitraum)

4. Natürlich dürfen die Kaffee-Maschine nicht in unter 10.000 Euro kosten!

5. Eine laufenden Trethupe, auch als kleiner Hund bekannt.


(Quelle: Freepik)

6. Kennt ihr schon die neuen Avocados? Es sind Feigen aka. das neue Super-Food.

7. Das absolute Must-have sind aber nachdenkliche Schilder mit Sprüchen darauf. 


(Quelle: Pinterest)

Diesen Beitrag teilen

 

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Loading...




 
Loading