0

You are not logged in.
_wpframe/_wpf.img.php?wpf_pic_id=934&wpf_pic_thumbmode=1


Die Phasen auf dem Weihnachtsmarkt
Event Highlights Die Phasen auf dem Weihnachtsmarkt
Viktoria Cherié
Viktoria Cherié
Bloggerbewertung
Artikelbewertung

Diesen Beitrag teilen

 


TOP
 270
29.11.2017

Die Phasen auf dem Weihnachtsmarkt

Entweder liebt man die oder man hasst sie, es gibt eigentlich keine Stufe dazwischen! Doch fast jeder landet dort mindestens einmal im Jahr, egal ob mit Kollegen oder Freunden oder Verwandten. Da man sich auch so gut wie gar nicht mehr an den Black-Out vom letzten Jahr wegen zu viel Glühwein oder die unverschämten Preise erinnern kann, geht man halt doch gerne mal auf den Weihnachtsmarkt gucken!

(Quelle: Alexander)

Wie so ein ganz normaler Weihnachtsmarktbesuch ablaufen kann (nicht muss):

1. Wow, soviel tolle Weihnachtsmärkte. Auf welchen gehen wir zuerst? Oder doch gleich eine ganze Tour? Endlich erleuchtet wieder alles hell und dieser ganze leckere Glühwein und Mandelduft in Luft!

2. Wer die Wahl hat, hat die Qual: Rot, Weiß oder Feuerzangenbowle? Das betrinken muss gut geplant sein. Winter ist schließlich nur einmal im Jahr. - Boah, dauert das lange. Waaaas? So teuer? 6 Euro plus 2 Euro Glas-Pfand!


(Quelle: Handelsblatt)

3. Na toll, Zunge verbrannt weil der Glühwein zu heiß ist! *Pusten* - Nachdem er etwas abgekühlt ist, schmeckt er wie von Aldi.


(Quelle: Pinterest)

4. Oh nein, jetzt ist der Glühwein kalt.

5. Nach dem 3. Glühwein bekommt man dann auch langsam Hunger. Wo ist der Meter-Wurst-Stand? Und dann wieder anstehen.

6. Jetzt melden sich der Glühwein! Toilette! Es gibt gefühlt eh nur 3 Klos für Frauen und welch ein Wunder es ist eine Schlange davor.

(Quelle: Thump (Vice))

7. Wohhoo. Laaast Christmas ei gäiv ju ma hart! I loooove it!

8. Kein Geld mehr und der Weihnachtsmarkt ist eh gleich vorbei! Reicht jetzt langsam dann auch wieder! Denn man spürt eh nichts mehr wegen der ganzen Kälte!

9. Der Kater deines Lebens am nächsten Tag und man schwört sich nie wieder auf den Weihnachtsmarkt zu gehen.

(Quelle: Ask)



Diesen Beitrag teilen

 

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Loading...




 
Loading