0

You are not logged in.
Das Lollapalooza kehrt nach Berlin zurück!
Event Highlights Das Lollapalooza kehrt nach Berlin zurück!
Lea Kaiser
Lea Kaiser
Bloggerbewertung
Artikelbewertung

Diesen Beitrag teilen

 


TOP
 411
12.09.2017

Das Lollapalooza kehrt nach Berlin zurück!

Festivalbesucher und Presse sind sich einig: organisatorisch war das diesjährige Lollapalooza ein totaler Reinfall... nächstes Jahr soll es besser werden und zwar durch einen erneuten Wechsel der Location - dieses Mal zum Olympiastadion!
 

Am Sonntag sollte das Konzert von The XX, die ab 23:00 Uhr nach den Foo Fighters gespielt haben, eins der bestbesuchtesten werden. Schließlich galten sie als Headliner. Stattdessen herrschte beim Großteil der 85.000 Festivalbesucher Aufbruchstimmung.
Warum? Wegen des Abreise-Chaos´ am Tag zuvor. Etwa 3000 Menschen mussten mehrere Stunden vor der Station warten, um wieder in die Innenstadt zu gelangen. Dabei kollabierten etwa 30 Menschen, die von Rettungskräften behandelt werden mussten.

Besucher zogen eine katastrophale Bilanz.


(Quelle: Bento)

Am Sonntag folgte eine offizielle Entschuldigung des Lollapalooza-Teams. Außerdem wurde auf mehr Sicherheitshinweise auf den LEDs neben den Bühnen und durch Durchsagen des Sicherheitspersonals gesetzt, in denen auf mittlere bis längere Wartezeiten hingewiesen wurde.

Trotzdem gab es noch einiges zu bemängeln: laut Festivalbesuchern gab es viel zu wenig sanitäre Anlagen, die außerdem eher spartanisch waren. Außerdem sollen die Schlangen vor den Foodtrucks und auch vor den "Lolla Cashless"-Aufladestationen - es konnte nur bargeldlos mithilfe von Guthabenchips bezahlt werden - sehr lang gewesen sein. Die ausgedehnten Wartezeiten waren auch schon in den Vorjahren immer ein Kritikpunkt.


(Quelle: Berliner Morgenpost)

Die organisatorischen Fehltritte führten zu vielen Diskussionen, ob die Location am Berliner Stadtrand wirklich geeignet war. Was vorher eigentlich als eine gute Lösung galt, nämlich der Hoppegarten, fällt dank diesjährigen Verkehrskomplikationen und auch anderen altbekannten Problemen für die nächsten Jahre wohl weg. Auch der Treptower Park hatte sich im Vorjahr als ungeeignet erwiesen, da das Lollapalooza dort Anwohnerproteste provozierte. Daher wird sich der Ort des Musikfestivals zu nächstem Mal erneut ändern: Das Lollapalooza kommt zurück nach Berlin - und zwar ins Olympiastadion! In welchen Teilen der Location das Festival am 8. und 9. September 2018 stattfinden wird, ist noch unklar.

Da bleibt nur noch zu hoffen, dass sich nicht nur die Location ändert, sondern sich auch die Organisation drastisch verbessert... denn gute Acts sind bestimmt wieder dabei!


(Titelbild Quelle: Tagesspiegel)


Diesen Beitrag teilen

 

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Loading...

Loading