0

You are not logged in.
Die besten Rezepte für die Festivalsaison!
Highlights Die besten Rezepte für die Festivalsaison!
Jürgen Meier
Jürgen Meier
Bloggerbewertung
Artikelbewertung

Diesen Beitrag teilen

 


TOP
 1068
20.06.2017

Die besten Rezepte für die Festivalsaison!

Sommerzeit ist Festivalzeit und damit steigt auch das Sortiment der 5-Minuten-Terrinen und Dosen Ravioli in den Supermärkten!

Weil das für die Sommerfigur nicht gerade förderlich ist und auch das Essen der Essenstrucks auf den Festivals nicht dazu beiträgt, von den Mengen an Bier ganz zu schweigen, erfahrt ihr jetzt ein paar clevere Rezepte und Lebensmittel, die den Blick auf die Waage am Ende des Festivals ein wenig erträglicher machen.
 

Die Ausrüstung:

Als erfahrene Festivalgänger wisst ihr: Ohne einen Campingkocher und einen Topf kommt man nicht weit. Und auch eine Kühltasche samt Akkus und der Grill kann zu eurem Festivalmenü erheblich etwas beitragen!

Die Einkaufsliste:

Da die meisten Festivals über mehrere Tage gehen und zu weit wegliegen vom nächsten Supermarkt, muss der Nahrungsmitteleinkauf vorab gut geplant werden. In euren Einkaufskorb könnten zum Beispiel folgende Lebensmittel:
 

  • Knäckebrot und geschnittenes Brot

  • Käse und Butter

  • Müsli oder Haferflocken

  • Tee in Beuteln, Instantkaffee

  • Vollkornpasta, -reis oder Couscous

  • Passierte Tomaten und Pesto

  • Äpfel

  • Karotten

  • H-Milch

  • (viel!) Mineralwasser

  • Salz, Pfeffer, getrocknete Kräuter (z.B. mediterrane Kräuter)

  • Olivenöl (möglichst umgefüllt in eine kleineres verschlussfestes Fläschchen)

  • Nüsse

  • Traubenzucker und Kaugummis





Seite: 1 von 2

Diesen Beitrag teilen

 

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Loading...

Loading