0

You are not logged in.
Neues Streetart Museum
Highlights Neues Streetart Museum
Viktoria Cherié
Viktoria Cherié
Bloggerbewertung
Artikelbewertung

Diesen Beitrag teilen

 


TOP
 550
20.09.2017

Neues Streetart Museum

Endlich ist es soweit: in der Streetart-Metropole Berlin eröffnet an diesem Wochenende das "Museum for Urban Contemporary Art" in Schöneberg.

(Quelle: URBANPRESENTS)

Egal, ob bei einem Bummel durch Prenzlauer Berg, Neukölln oder Schöneberg: überall gibt es Straßenkunst so weit das Auge reicht. Das ist zwar manchmal eher nur liebloses Geschmiere, aber in vielen Fällen ernstzunehmende Kunst. Das besondere ist, dass diese direkt zugänglich ist, nämlich an Hauswänden, Mauern und anderen großen Flächen.

Museumseröffnung
Wer jemals in der Bülowstraße war, kennt die aufwändig bemalten und besprühten Häuser, die während den Umbauarbeiten des Museums entstanden. Sie bilden die perfekte Umgebung für das Berliner Streetart-Museum. Ihr findet dieses in der Nummer 7, Ecke Zietenstraße. Unterstützt wird es von der Lotto-Stiftung Berlin, die sich bereiterklärt hat, 900.000 Euro in das Projekt zu investieren.

Konkrete Pläne
Hinter der Museumsplanung steckt das Berliner Streetart-Netzwerk Urban Nation um die Kuratorin Yasha Young. Wichtig ist diesem, für eine Gemeinschaft in den Kiezen einzutreten, einen sozialen Ausgleich zu schaffen und Integration zu thematisieren - alles mithilfe von Kunst- und Kulturförderung und Arbeit mit jungen Menschen.
Yasha Young förderte auch schon früher junge amerikanische Künstler und holte sie auf den europäischen Markt - und nun besonders nach Berlin!


Hier ist der Countdown zur Eröffnung!

(Titelbild Quelle: Pinterest)


 


Diesen Beitrag teilen

 

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Loading...

Loading