0

You are not logged in.
5 Gründe, weshalb es gar nicht soooo toll ist in der Maxvorstadt zu wohnen
Highlights 5 Gründe, weshalb es gar nicht soooo toll ist in der Maxvorstadt zu wohnen
Jürgen Meier
Jürgen Meier
Bloggerbewertung
Artikelbewertung

Diesen Beitrag teilen

 


TOP
 378
01.08.2017

5 Gründe, weshalb es gar nicht soooo toll ist in der Maxvorstadt zu wohnen

Natürlich ist es schön in der Maxvorstadt und wir leben hier auch gerne. Aber wenn wir mal ehrlich sind: So richtig viele Menschen sind hier auch nur am Wochenende oder in den Semesterferien unterwegs. Außerdem ist es auch nicht SOOOO COOOL hier unterwegs zu sein, wie immer alle behaupten.
Das sind unsere 5 Gründe gegen die Maxvorstadt:

 

#1 Kein Supermarkt in Sicht

Naja… wenn wir ehrlich sind, gibt es schon welche. Allerdings fällt die Entscheidung gar nicht so leicht, wenn man sich zwischen teuren Produkten aus dem Biomarkt oder dem Netto-Ghetto entscheiden soll.
 

#2 Never ever 27er Tram


(Quelle: © Giphy)

Wenn man sich wirklich wagt, das eigene Viertel zu verlassen ist man auf die 27er Tram angewiesen. Was das bedeutet? Entweder kommt sie gar nicht oder es stehen ewig viele hintereinander, weil der Bahnverkehr einfach nichts auf die Kette bekommt. Wenn ihr euch also Stress ersparen wollt, bleibt daheim!
 

#3 Wo ist die Isar?

Wenn der Eisbach direkt vor der Tür gelegen ist, kommt einem die Fahrt an die Isar so vor, als würde man sich in ein anderes Land begeben. Denn er ist ja soooo weit entfernt.


 



Seite: 1 von 2

Diesen Beitrag teilen

 

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Loading...

Loading