0

You are not logged in.
HOW TO: Alkohol aufs Festival schmuggeln
Freizeit HOW TO: Alkohol aufs Festival schmuggeln
Jürgen Meier
Jürgen Meier
Bloggerbewertung
Artikelbewertung

Diesen Beitrag teilen

 


TOP
 342
13.07.2017

HOW TO: Alkohol aufs Festival schmuggeln

Die Schlange vor den Dixie-Klos, wie auch vor den Getränkeständen ist auf Festivals immer ziemlich lang. Da wäre es doch ziemlich cool, wenn es da ein paar Tricks & Tipps gäbe, wie ihr euch zumindest eine Schlange sparen könnt. Wir kennen das Problem nur zu gut und haben euch deshalb die 5 besten Tipps zusammengestellt, wie ihr am besten Alkohol auf das Festival schmuggelt.
 

#1 Die Bierdose alias Limo

Holt euch eine Softdrink-Dose und trinkt sie erstmal aus. Danach nehmt ihr euch einen Cutter und eine volle Bierdose zur Hand. Von der leeren Dose den oberen Teil abschneiden und über die Bierdose stülpen. Kein Security würde erkennen, dass eure Limo-Dose nicht echt ist.
 

#2 1,5l PET-Flasche schmuggeln

Nicht möglich? Oh doch! Der Trick ist so simpel und doch kennen ihn die wenigsten. Kauf euch eine große Packung Toastbrot und schneidet kreisförmig in der Mitte so viel von dem Toast weg, dass ihr eure Flasche senkrecht aufstellen könnt. Die letzten Paar Scheiben solltet ihr selbstverständlich ganz lassen, sonst wars das mit dem coolen Trick ;).
 

#3 Bag-in-Box-Wein - für die Ladys!

Noch nie was davon gehört? Na, dann passt mal besser auf, Ladys! Ganz nach unten in eurer Handtasche (über das ganze andere Zeug :D) legt ihr die Plastik-Bottle, gefüllt mit Wein. An der Bottle ist ein dünner Schlauch befestigt, welche zu einem kleinen Zapfhahn führt, der aus eurer Handtasche raus ragt. Dann braucht ihr nur noch einen leeren Becher und schon könnt ihr euren Wein schlürfen!




Seite: 1 von 2

Diesen Beitrag teilen

 

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Loading...

Loading